Gibson Brands am 31. Januar 2018

Wer sich mit zeitgemäßer Musik – und wie sie gemacht wird – auskennt, dem ist der Name Gibson ein Begriff. Die Marke steht vor Allem für legendäre Gitarren auf denen ebenso legendäre Gitarristen unsterbliche Klassiker vertont haben.

Aber auch für die Hörbarmachung von Tönen ist Gibson zuständig. Entsprechend ist der kleine Konzertsaal von Gibson Innovations, etwa acht Stockwerke über der Nordkanalbrücke „the place to be“ für jeden, der sich legendäre Töne zutraut.

So war es für uns eine ganz besondere Freude, als unsere lieben Freunde von SofaConcerts uns den heißen Tipp gaben, an diesem frösteligen Januar-Abend einmal in der Gibson-Lounge vorbeizuschauen. Hier hatte sich die gesamte feierwütige Truppe von Gibson-Innovations versammelt, um einen informativen und arbeitsreichen Tag hanseatisch ausklingen zu lassen. Und wenn es um „klingen“ geht, ist man bei uns an der besten Adresse.

Umringt von präsentabel ausgestellten Modellen des legendären Gitarren-Herstellers und adäquat vertönt durch allerfeinstes und topmodernes Audio packten wir also unsere liebsten Melodien aus. Und nur wenige Augenblicke später schunkelte die ehrwürdige Bühne, die schon zahlreichen legendären Musikern Grund und Boden geboten hatte, im Takt unserer seensuchtsvollen Klänge.