Zur See in Hamburg am 31. Januar 2015

so gesehen von HEXE

… so gesehen von HEXE

Schon oft haben wir – an dieser Stelle, aber auch privat, gerne laut, stets eindringlich und immer anschaulich vor den Gefahren des ungezügelten Piratentums gewarnt. Häufig ernten wir da ungläubige Blicke und manch einer schaut uns gar mitleidig an; denn das Dasein als ehrlicher, aufrechter Mariner erscheint vielen als unspektacoolär, gar langweilig.

Nun gut, eingangs des Jahres, wenn die Vorsätze noch frisch sind, lässt sich so Mancher  zu Manchem hinreißen,  so auch wir. Und unter gutgemeintem Zureden unseres Freundes Matze, dem Wirt der legendären Taverna Cerritus sammelten wir uns im fernen Stellingen um gemeinsam mit den fisimatentigen Freibeutern von der Elmsfeuer und unseren best-foes-forever, den Richtbeil-Happen von Mr. Hurley & Die Pulveraffen. zu einem gemeinsamen Aushecken & Anecken zusammenzukommen.

Als die Kanonade der Kantaten verklang, war es im Westen Hamburgs bereits hell.