Feier Frei! im Stellwerk am 15. November 2013

Heißer Blickwechsel zwischen Thies Hope und Ivy Cox - dankenswerterweise eingefangen von Maron!

Heißer Blickwechsel zwischen Thies Hope und Ivy Cox – dankenswerterweise eingefangen von Maron!

Unter Aufwand von viel gutem Willen, und noch viel mehr noch viel besserem Rum, ist es möglich, die Grenzen von Recht, Gesetz und Moral, wenn auch nicht zu überwinden, so doch – im Sinne der guten Sache – mal für einen Abend etwas durchlässiger zu machen … wie hier links beispielhaft visualisiert.
Anlässlich der Veröffentlichung unseres frischsilbrigen Tonträgers „Feier frei!“ warfen wir uns in Schale, sowie unseren übelbeleumdeten Freunden Mr Hurley & Die Pulveraffen in die Arme und rotteten uns an diesem entsprechend windigen Novemberabend mit unzähligen See-Song-Connaisseuren und -retten zusammen, um im Harburger Stellwerk mal richtig einen abzufeuern, bzw. -feiern.
Ebenso brüderlich wie liederlich teilten wir uns zunächst die Zeit und gegen den krönenden Abschluss hin, sogar die Bühne mit unseren piratigen Kumpanen. Und allen war klar: Heute Abend gilt nur ein Gesetz, nämlich die Rupp’sche Regel von der Aufschaukelnden Froheit, welche besagt, ‚Je später, je lauter‘