Hundewache im Stellwerk am 26. Juli 2013

StellwerkWache muss sein; denn so ein Schiff macht ja sonst, was sie will. Nachts ist das am schlimmsten … Du wanderst alleine übers Deck, immer hin und her – natürlich pfeifst Du dir da ab und an mal ein kleines Lied. Und wenn Du Glück hast, dann kommen Andere herbei, die auch nicht schlafen können und stimmen ein.

Im Stellwerk, dem Club im harburger Bahnhof, feierten wir mit unseren Freunden und der ganzen Crew eine Hundewache, bei der wir alle alten und ganz viel neue Songs ‚raustaten.IMG_3869.jpg

Trotz – oder vielleicht auch gerade wegen – aller Rührung, dass so viele liebe Leute da waren, fischten wir alle unsere Erinnerungs-Stücke aus’m Netz, wühlten noch im hintersten Schapp nach den letzten Akkorden und legten dann drei Stunden lang mal so richtig los.