Planten un Blomen am 29. Juli 2012

Es war ein sonniger Sonntagnachmittag, als wir die Bühne der Konzertmuschel im hamburger Prachtpärkchen Planten un Blomen (nur echt mit ohne d) betraten … zunächst. Hier durften wir als Teil von Jochen Wiegandts Revue „Von Tüdelband und Waterkant“ den Leuten von unseren Reisen erzählen. Das wurde aber dann alsbald so herzergreifend und anrührend, dass selbst dem hanseatischen Himmel die Tränen kullerten.

Muschel1Nach Seemannsart den Zipfel der Gelegenheit ergreifend, wunkten wir dem Schicksalswink aber zurück, und baten das Publikum zu uns unter das schützende Dach der Muschel. Gemeinsam schunkelten wir dann sämtlich halbtrocken in den Abend hinein.